Tarif

Für den Busverkehr im Osnabrücker Land gilt seit 1997 der Gemeinschaftstarif der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück. Mit seinem einheitlichen Sortiment und durchgehenden Tickets auch für Umsteigerelationen bringt der VOS Gemeinschaftstarif viele wichtige Vorteile für den ÖPNV. 

Mit Inbetriebnahme des Haller Willem auf der Verbindung Osnabrück-Bielefeld im Sommer 2005 wurde der VOS-Plus-Tarif eingeführt. Somit wurde für einen Teilbereich der VOS der für das gesamte Gebiet geplante Bus-Schiene-Tarif umgesetzt.  

Seit 2012 wird den Osnabrücker Bürgern eine Mobilkarte angeboten, um die Verknüpfung verschiedener Verkehrsmittel attraktiver zu gestalten. Mehr Informationen dazu finden sie unter dem Menüpunkt Mobilkarte.