Die VOS

Die Verkehrsgemeinschaft Osnabrück – VOS

Der straßengebundene ÖPNV in Stadt und Landkreis Osnabrück wird von Unternehmen durchgeführt, die sich 1996 zur Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) zusammengeschlossen haben. Die Verkehrsdurchführung erfolgt dabei in 6 regionalen Kooperationen, jeweils als Gemeinschaftsverkehr. Die Verkehrsgebiete der 6 Teilgemeinschaften sind der folgenden Karte zu entnehmen.

Die aktuellen Liniennetzpläne können sie auf der VOS-Internetseite ansehen und herunterladen.

Das Gebiet der VOS

Stadt und Landkreis Osnabrück, die PlaNOS und die VOS mit ihren Unternehmen bilden dabei in ihren jeweiligen Zuständigkeiten das Osnabrücker Modell. Die Kernelemente sind dabei:

  • die VOS tritt den Fahrgästen gegenüber wie ein Unternehmen auf (Außenauftritt, Fahrgastinformation usw.)
  • die betriebliche Kooperation (insbesondere gemeinsame Fahrzeugumläufe Stadt- und Regionalverkehr) erfolgt unabhängig von Konzessions- oder Einnahmefragen
  • jede Teilgemeinschaft ist wirtschaftlich eigenständig

Die VOS und ihre Gremien beschränken ihre Tätigkeit auf die übergreifenden Aufgaben (Tarif, Marketing, Netz- und Tarifstrukturen, Produkte). Die Teilgemeinschaften planen und verantworten das konkrete Bedienungsangebot.